Man soll die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen, dass die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte. Curt Goetz




Barbara Krenn und Hans Spreitzhofer: Zwei neue starke Partner in der Wirtschaftskammer Steiermark

Tourismusreferent Landeshauptmann-Vize Hermann Schützenhöfer freut sich über zwei starke Partner in der Wirtschaftskammer Steiermark zu haben Schützenhöfer: „Mit Barbara Krenn und Hans Spreitzhofer hat der steirische Tourismus eine starke Achse zu Gastronomie und Hotellerie, denn unsere Hoteliers, Beherberger und Gastronomen sind eine Visitenkarte der Steiermark und Botschafter der Herzlichkeit.“

[mehr]30. Juli 2014

Politik Bewegt

[mehr]6. Juni 2014

Mut zur Entscheidung

[mehr]28. Februar 2014

LAK-Lehrlingsaward

[mehr]10. Februar 2014

Hilfe für Helfer

[mehr]13. Dezember 2013

Buchtipp

[mehr]1. Oktober 2013

Wahlkampfauftakt 2013

[mehr]12. September 2013

Familienoffensive

[mehr]17. April 2013

Schittenhelm: ÖVP Frauen gegen Atomkraft

ÖVP Frauen starten österreichweite Unterschriftenaktion

„Die aktuelle Katastrophe in Japan führt uns in dramatischer Weise vor Augen, dass Atomenergie bei einer Katastrophe nicht beherrschbar und daher nicht sicher, nicht nachhaltig ist“, so die Bundesleiterin der ÖVP Frauen Abg.z.NR Bgm. Dorothea Schittenhelm und Generalsekretärin Bernadett Thaler anlässlich der Präsentation der Kampagne „ÖVP Frauen gegen Atomkraft“.

Österreich habe daher schon vor vielen Jahren einen anderen Weg gewählt und setzt diesen konsequent fort. Schittenhelm betont: „Wir, die ÖVP Frauen, unterstützen Umweltminister Niki Berlakovich in seinem strikten Anti-Atom-Kurs und starten daher eine österreichweite Unterschriftenaktion, um Unterstützer/innen für unsere Anliegen zu gewinnen.“

Die Ziele der ÖVP Frauen:
- Änderung der Energiepolitik weltweit: Eine atomkraftfreie Zukunft für uns und unsere Kinder.
- Umfassende, verbindliche Stresstests für alle noch bestehenden AKWs - nach einheitlichen EU Kriterien und mit unabhängigen Expert/innen
- Höchste AKW-Sicherheitsstandards zum Schutz der österreichischen Bevölkerung
- Strengste Regeln bei der Atomhaftung - für ganz Europa
- Enge Kooperation mit AKW-kritischen Staaten, um den Ausstieg aus der Atomkraft gemeinsam voranzutreiben
- Raus aus Atom! Rein in die Erneuerbaren Energien und mehr Energieeffizienz!

Die Unterschriftenlisten stehen ab sofort in allen Bundesländern zur Verfügung und gibt es auch zum download auf der Homepage www.frauenoffensive.at


Rückfragehinweis:
ÖVP Frauen, Tel.: (01) 40126 652, www.frauenoffensive.at